Nachtkerze

Pflanzen im Garten

Die Kräuter, Tee-, Duft- und Heilpflanzen nutzen wir auf vielfältige Weise und es kommen ständig neue Ideen dazu. Verschiedenste Kräutersalze, Pesto nicht nur aus Basilikum.

Kräuter zum Würzen, Kräuteressig und -öle, Kräutertinkturen und - öle, Gebäck und Marmelade mit Kräuter, zahlreiche Teemischungen und vieles mehr.

 
Hiervon darf bei den Führungen gerne gekostet werden.

In unserem Garten haben wir ein sehr großes Artenreichtum verschiedenster Pflanzen und nicht alle sind einheimisch, dennoch dienen die meisten davon den Insekten. Sei es mit Nektar, der als Flugbenzin dient oder mit Pollen für die Brut sowie als Nistplatz.

Blüten, in all ihrer Pracht, ein Paradies für Insekten und den Betrachter. 

Im weiteren sehen Sie jeweils eine kleine Auswahl an Blüten nach Monaten, in denen sie zu blühen beginnen, unterteilt.  

Alle Blütenfotos  © günter feucht 


Im Juni können wir uns an folgenden Blüten erfreuen. 

Wilder Majoran, Dost

(Origanum vulgare)

Kapuzinerkresse

(Tropaeolum)

Echtes Johanniskraut

(Hypericum perforatum)

Wiesen-Glockenblume

(Campanula patula)

Scharfer Mauerpfeffer

(Sedum acre)

Gelber Sonnenhut

(Echinacea)

Bartfaden

(Penstemon)

Mutterkraut

(Tanacetum parthenium)

Hoher Alant

(Inula magnifica)

Damaszener Schwarzkümmel

(Nigella damascen)

Eisenkraut

(Verbena officinalis)

Apotheker-Baldrian

(Valeriana officinalis)

Mauretanische Malve

 (Malva sylvestris ssp.   mauritiana) 

Scharlachlichtnelke 

Brennende Liebe
(
Lychnis chalcedonica)

Lupinen

(Lupinus)

Alle Blütenfotos  © günter feucht 

Blüten, die wir ab Anfang Mai bis in unserem Garten bewundern können.

Schafgarbe

(Achillea)

 


Holunder

(Sambucus)

 


Purpurglöckchen 'Paris'

(Heuchera sanguinea 'Paris')

 


Cystus

 (Cistus incanus)  


Arnika

 (Arnica montana)  


Polster-Glockenblume

(Campanula 
portenschlagiana) 


Kopfblütige Gilie

(Gilia capitata) 


Blasenspiere 'Little Devil' 

(Physocarpus opulifolius) 


Tamarisken

 (Tamarix


Koriander

 (Coriandrum sativum

Beinwell 

(Symphytum officinale) 

Strahlen-Breitsame

(Orlaya grandiflora)

Berg-Flockenblume

(Cyanus montanus)

Douglas-Sumpfblume

 (Limnanthes douglasii

Gefleckte Hainblume 

(Nemophila maculata)

Kornblume

(Cyanus segetum Hill)

Kuckucks-Lichtnelke

 (Silene flos-cuculi)

Lein Bright Eyes

(Linum grandiflorum)

Lein blau

(Linum narbonense)

Klatschmohn

(Papaver rhoeas) 

Nachtviolen

 (Hesperis) 

Kaskadenthymian

(Thymus longicaulis ssp. odoratus) 

Acker-Witwenblume

 (Knautia arvensis) 

Weißdorn

(Crataegus)  

Zimbelkraut

 (Cymbalaria muralis) 

Sie finden hier eine kleine Auswahl an Blüten, die Mitte April in unserem Garten zu sehen sind. 

Blaukissen

 (Aubrieta

Borretsch

 (Borago officinalis

Feldklee

 (Trifolium campestre

Fünffingerstrauch

(Potentilla fruticosa

Gamander Ehrenpreis

 (Veronica chamaedrys

Sumpfdotterblume

 (Caltha palustris
Gefüllte Blüten


Immergrün

(Vinca


Katzenminze

(Nepeta cataria


Kirschblüte


Küchenschelle

 (Pulsatilla) 


Löwenzahn

 (Taraxacum sect. Ruderalia
Nach der Blüte.


Moossteinbrech Rosenzwerg

(Saxifraga arendsii)


Salbei

 (Salvia


Schlüsselblume

 (Primula veris


Waldmeister

 (Galium odoratum


Die ersten Wildfrüchte blühen

Mitte März, die Wald Erdbeeren ( Fragaria vesca ) stehen in voller Blüte. 

Blühende Küchenkräuter  

Die Blüten am Rosmarin Strauch.
(Rosmarinus officinalis )

Blumenwiese 

Gänseblümchen ( Bellis perennis) locken die Bienen an. 

Winter 2019

Auch der Winter hat seinen Reiz.

Salbeiblätter  (Salvia officinalis) mit Reif überzogen

Moose und Flechten 

Auf einem abgestorbenen Baum im Wald haben Moose, Pilze und Flechten ihre Heimat gefunden.

Abgestorbener Baumstumpf

Totholz ist wichtig für Pflanzen und Tiere. 

Sommer 2019

Wasserdost 

(Eupatorium cannabinum) 

Ein Paradies für Wildbienen.

        Scharfer Mauerpfeffer 

           (Sedum acre

Echter Dost

(Origanum vulgare

Eibisch

(Althaea officinalis) 


Indianernessel Goldmelisse

 (Monarda didyma) 


 Mauretanische Malve

(Malva sylvestris ssp.   mauritiana) 


      Königskerze

        (Verbascum)

      Schafgarbe

         (Achillea  millefolium )  

      Wiesenalant

         (Inula britannica)